Ich - Archie bin am 19.08 1953 zur Welt gekommen. Und zwar in Pinneberg bei Hamburg. Nachdem ich mehrere Jahre gebraucht hatte mir das Rauchen, das Trinken und den Sex abzugewöhnen wurde ich im Alter von 6 Jahren eingeschult - zum Leidwesen der damaligen Lehrer der Volksschule Ellerhoop. Ohne viel Aufhebens und ohne die teuren Schulbücher allzusehr abzunutzen kam ich dann nach 5 Jahren auf die KARL - SÖRENSEN - SCHULE in Pinneberg. Nachdem man mir auch dort nicht zu erklären vermochte wozu ich wissen müsste wann der Hunnenkrieg und dergleichen stattgefunden haben, habe ich mein Interresse auf die Fächer Religion - Handarbeit - Musik und andere wichtigen Sachen ausgerichtet. Nach einer abgebrochenen Lehre als Feinmechaniker - ebenfalls in Pinneberg habe ich mich dann entschlossen ( eigentlich meine Eltern ) Maschinenschlosser auf den ILO - Motorenwerken zu lernen. Mit dieser für meine weitere Laufbahn sehr wichtige Ausbildung eröffnete ich meine erste kleine Discothek in Pinneberg. Irgendwann wurde es mir dort zu eng und ich beschloss an die Ostsee nach Haffkrug auszuwandern. Ich vergass - zwischendurch machte ich dann doch noch eine Ausbildung auf einem Schiff, die mir tatsächlich weitergeholfen hat. Ich erlernte nämlich das Hand - und Mundwerk des Kochs. Stationen in meinem Leben an der Küste: Landgasthof Jolanthe - Fischrestaurant Leuchtturm - Strandcafe Haffkrug - El Paso Steakhouse Neustadt - Schinderhannes usw. Dort lernte ich dann vor meiner Scheidung von der Nochehefrau die grosse Liebe meines Lebens kennen. BIRGITT Mit Ihr bin ich dann 2002 nach Ibiza übergesiedelt, wo wir ein Jahr als Angestellte gearbeitet haben bevor wir unser erstes eigenes Lokal aufmachten. Leider ist Birgitt nach schwerer Krankheit im September 2005 verstorben und ich habe sie hier auf Ibiza, einer der schönsten Flecken auf der Erde, den sie sehr geliebt hat, beerdigt. Ich werde sie ewig lieben, sie nie vergessen und ihr immer dankbar bleiben für alles schöne was ich erleben durfte. 

Ich habe es als Geschenk empfunden dass ich ihren gesamten Leidensweg begleiten, und im Moment des Abschiednehmens ihre Hand halten durfte. Es ist grausam einen über Alles geliebten Menschen zu verlieren - trotzdem war ich dankbar dass sie, nach langer Zeit unerträglicher Schmerzen, sterben durfte, denn im Augenblick des Übergangs in eine schönere Welt konnte ich Erlösung und Frieden in ihrem Gesicht erkennen!!!  Wer so etwas je erlebt hat wird mich verstehen. Nun ist sie dort wo sie  nicht mehr leiden muss und hat den ganzen Tag Zeit auf mich aufzupassen. Und das ist gut so!!!

Jetzt betreibe ich seit April 2006 die Schnitzel - Oase und würde mich freuen wenn auch Ihr mich in Eurem Ibiza - Urlaub mal besucht.Ich habe mich auf die Zubereitung verschiedener Schnitzelvariationen spezialisiert. Es gibt das traditionelle Wiener Schnitzel, Jägerschnitzel, Rahmschnitzel, aber auch Sorten wie Texas Art mit einer Mais - BBQ - Sauce, Hot Samurai, sehr scharf und einige exotische Variationen von der Poulardenbrust, zB.Cajun Chicken mit Reis und Curry - Cocossauce. Fehlen dürfen natürlich auch nicht die Deutschen Brat - und Riesen Currywürste. Alles in Allem ist für jeden etwas dabei.     Euer Archie.     PS: Vielen Dank an Gerdie - Heiko - Henrik - Petra - Richie - Susi - Wolfgang - Juan - Jose - Tony vom Hotel GARBI - Peter & Leontine-Bar Passage und an alle anderen.

Nach oben